Arbeitskarten2020-02-17T13:42:07+00:00

Flexible und vollständig anpassbare Routings

Die Flexibilität der Transfact-Arbeitskarten ermöglicht es Ihnen, Ihre Prozesse auf genau dem Detaillierungsgrad zu definieren, den Ihre Organisation benötigt.

Von allgemeinen administrativen und organisatorischen Schritten bis hin zu sehr spezifischen und detaillierten Produktionsprozessen. Die Transfact-Routings beschreiben die Prozesse Ihrer Organisation genau so, wie Ihre Mitarbeiter sie benötigen und unterstützen sie bei jedem Schritt.

Transfact PPS Arbeitskarten

Erhalten Sie Zugang zu unserem
kostenlosen DEMO-System

Kostenlose 60-Tage-Testversion

Allgemeine Arbeitskartenfunktionen

  • Anpassbare standardisierte Schritt-Typen, die über mehrere Artikel-Arbeitskarten hinweg wiederverwendet werden können.

  • Definieren Sie bevorzugte Ressourcen oder Maschinen für jeden Schritt.

  • Geben Sie für jeden Schritt individuelle ungefähre Zeiten für Einrichtung, Ausführung, Warten und Bedieneraufsicht ein.

  • Verwenden Sie für die Arbeitsschritte, bei denen die Losgrößen variieren, bestimmte Werte, um die Gesamtzeitberechnung zu verbessern.

  • Verknüpfen Sie die Anweisungsdokumentation mit jedem Arbeitsschritt, wo zusätzliche Informationen Ihre Mitarbeiter unterstützen können.

  • Aktivieren Sie „Schnelle An- und Abmeldung“ für Schritte, die nicht viel Zeit oder Daten benötigen, aber für eine bessere Überwachung des Fortschritts notwendig sind.

  • Legen Sie Vorbedingungsschritte oder optionale parallele Prozesse fest.

Arbeitsschrittfunktionen in: Produktion und Technik

  • Wählen Sie eine bevorzugte Ressource oder Maschine, die für bestimmte kritische Arbeitsschritte verwendet werden soll.

  • Laden Sie CNC-Programme zu den Schritten, wo sie benötigt werden, und machen Sie sie leicht verfügbar.

  • Fügen Sie Design- und Konstruktionsschritte hinzu, die nur für die ersten Prototypen erforderlich sind. Danach stoppt das System automatisch die Planung für diese Routing-Schritte, bis die nächste Revision eintrifft.

Arbeitsschrittfunktionen in: Lager und Einkauf

  • Automatisches Auslösen von Bestellungen für bestimmte Komponenten oder die externe Verarbeitung genau dann, wenn diese benötigt werden.

  • Geben Sie die Reihenfolge an, in der die Stücklistenkomponenten verwendet werden sollen, und reservieren Sie sie automatisch oder buchen Sie sie aus dem Lagerbestand.

  • Für Schritte, bei denen die verwendeten Mengen variieren können, aktivieren Sie die manuelle Mengeneingabe, um diese Daten genau in dem Schritt zu erfassen, in dem das Material verwendet wird.

Arbeitsschrittfunktionen in: Qualitätskontrolle

  • Fügen Sie vollständige Prüfpläne zu jedem Qualitätskontrollschritt hinzu, bei dem Sie Messdaten erfassen müssen.

  • Ordnen Sie spezifische Werkzeuge, Formen oder Geräte zu, die für spezielle Schritte verwendet werden sollen.

  • Zeigen Sie bei jedem Schritt unterschiedliche Konstruktions- oder Schemazeichnungen an, je nach den Bedienelementen, die an den einzelnen Punkten relevant sind.

Probieren Sie es selbst aus.
Sie können alle unsere Funktionalitäten kostenlos testen.

Get your 60 day Free Trial